Um die bestmögliche Kontaktlinsenanpassung zu gewährleisten, gehen wir individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. In einer Reihe von vollkommen schmerzfreien Untersuchungen finden wir die besten Kontaktlinsen für Ihre Situation.

Biomikroskopische Voruntersuchung

Hierbei werden Augenerkrankungen ausgeschlossen, die gegen ein Tragen von Kontaktlinsen sprechen.

Bestimmung der Sehschärfe

Brillendioptrien und Kontaktlinsendioptrien stimmen oft nicht überein.

Topographische Hornhautvermessung

Bei der Topographie der Augenvorderfläche werden blitzschnell mehrere Tausend Hornhautpunkte präzise vermessen, was wichtig für die Auswahl der Linsengeometrie ist.

Messung und Beurteilung der Tränenmenge und –qualität.

Die Tränenmenge wird mit dem Schirmer-Test gemessen; sie ist wesentlich für das Sitzverhalten und die Beweglichkeit der Kontaktlinse am Auge.